AGB

Das Akzeptieren dieser Geschäftsbedingungen ist ein zwingender Bestandteil der Bestellung.

Unsere Bedingungen im AGB sind nicht diskutabel.

Nimf NV ist seit 1989 bei der Handelskammer zu Brüssel unter der Nummer 515.543 eingetragen.

Diese e-commerce site bietet Dienste und Güter an Firmen und Organisationen an. (B2B)

Artikel 1.

Die Vereinbarung zwischen Ihnen und Nimf NV kommt zustande

  • nachdem Sie das Bestellformular vollständig und korrekt ausgefüllt haben.
  • und Nimf NV dieses per E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse bestätigt hat.

Artikel 2.

Diese Bedingungen gelten für alle Angebote, Bestellungen und Vereinbarungen, die über die Website geschlossen getätigt werden und in die Nimf NV involviert ist.

Artikel 3.

Jede Stornierung einer Bestellung muss schriftlich, ggfs. per E-Mail, eingereicht werden. Diese ist nur dann gültig, wenn durch Nimf NV eine schriftliche Bestätigung erfolgt. Sobald die Bestellung angefertigt wird, kann die Bestellung nicht mehr storniert werden. Im Falle Nimf NV die Stornierung annehmt wird eine pauschale Vergütung in Höhe von 20 % des Bestellwertes fällig. Für den Fall, dass Nimf NV eine angenommene Bestellung, gemäß Artikel 1, nicht liefern kann, werden Ihnen 20 % des Bestellwertes der Bestellung, die nicht geliefert werden kann, bei Ihrer nächsten Bestellung in Abzug gebracht.

Artikel 4.

Die Liefertermine werden auf Mitteilung hin erbracht und sind daher nicht verbindlich, es sei denn, dies wird ausdrücklich vereinbart. Eine Verzögerung der Lieferung führt in keinem Fall zu einer Schadenersatzleistung oder einem Rücktritt von dieser Vereinbarung.

Artikel 5.

Alle Preise auf dieser Seite sind "Händler" Preise in Euro exklusiv BTW (MwSt.).

Artikel 6.

Versandkosten und eventuelle Versicherungskosten gehen immer zulasten des Kunden, es sei denn, es wurde schriftlich Anderes vereinbart.

Artikel 7.

Der Käufer muss die Waren unverzüglich in Empfang nehmen und prüfen. Beschwerden sind nur dann gültig, wenn sie schriftlich eingereicht werden. Beschwerden, die nicht innerhalb von 8 Tagen nach der Lieferung formuliert sind, werden nicht mehr berücksichtigt.

Artikel 8.

Versteckte Mängel können nur dann ersetzt oder vergütet werden, wenn sie unverzüglich nach der Feststellung per Fax, Post oder E-Mail gemeldet werden. Die Waren dürfen nicht von Dritten bearbeitet, behandelt oder repariert worden sein. Die Garantiezeit entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Artikel 9.

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Verkaufspreises zuzüglich der Gebühren und Zinsen Eigentum von Nimf NV.

Artikel 10.

Die Lieferung erfolgt auf Risiko des Käufers. Nimf NV kann in keinerlei Weise verantwortlich gestellt werden für gewählte Transportmittel oder Transportschaden.

Artikel 11.

Falls der Käufer die Dienste oder Gûter nach ein andere Adresse schicken lässt wie die seine dann

  • versendet Nimf NV die Rechnung einzig und allein nach die Adresse des Kaufers,
  • liefert Nimf NV die Dienste und Güter ohne Rechnung auf das angegeben Lieferungsort,
  • versichert Nimf NV Ihnen, der Kunde, die vertrauliche Lieferungsdaten einzig und allein zu verwenden um liefern zu können.

Artikel 12.

Unsere Rechnungen müssen in bar bezahlt werden, es sei denn, es wurde ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart. Bezahlungen können per Scheck, zertifizierten Scheck und mit Paypal erfolgen. Die Lieferung erfolgt, sobald die Zahlung eindeutig eingegangen ist.

Artikel 13.

Der Rechnungsbetrag erhöht sich bei Nichtbezahlung bis zum Fälligkeitstag der Rechnung und bis zu 30 Tage nach Rechnungsdatum von Rechts wegen, ohne dass ein Aufforderungsschreiben erforderlich ist, um einen Pauschalbetrag von 10 %, jedoch um ein Minimum von 50 Euro, und einen Fahrlässigkeitszins von 10 % pro Jahr, zu berechnen ab dem 31. Tag. Gerichtskosten und alle relevanten Kosten für eine Geltendmachung gehen ebenso zulasten des Schuldners.

Artikel 14.

Nimf NV behaltet sich das Recht vor die AGB einseitig zu ändern wenn notwendig.

Sämtlicher Schriftverkehr auf Basis dieser Bedingungen muss abgewickelt werden über:

Nimf NV, Kraakbessenlaan, 1,

B-1652 Alsemberg

Artikel 15.

Falle einer Anfechtung sind ausschließlich die Gerichte des Arrondissements BHV in Belgien zuständig. Außerdem gilt, dass stets das belgische Recht Anwendung findet.